RAG_Stiftung_Logo_small

Bildungsförderung

Wie passen Bergbau und Bildung zusammen? Die Bergwerke an Ruhr, Saar und in Ibbenbüren waren in jüngster Vergangenheit immer auch bedeutende Bildungs- und Ausbildungsstätten. Hier fanden auch Jugendliche mit weniger guten Startvoraussetzungen einen Einstieg in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Aufgrund dieser guten Bergbautradition ist der Bereich Bildung bis heute ein Förderschwerpunkt der RAG-Stiftung.

Im Fokus der Bildungsaktivitäten der RAG-Stiftung stehen mittlerweile eigene mehrjährige Förderprojekte, um die Bildungslandschaft in den ehemaligen Bergbauregionen aktiv mitzugestalten. Darüber hinaus unterstützen und initiieren wir Vorhaben, die junge Menschen in vielfältiger Weise auf ihrem Bildungsweg voranbringen.

Unsere Projekte sind grundsätzlich langfristig und nachhaltig angelegt. Die Aktivitäten richten sich dabei an alle Altersstufen, angefangen bei frühkindlicher Bildung in Kindertagesstätten bis zum Übergang in Ausbildung oder Studium. Damit deckt unser Förderangebot die gesamte Bildungskette ab und ist damit in Breite und Umfang im Ruhrgebiet einmalig.
 

Auch perspektivisch wird der Bereich Bildung einen großen Raum in der Förderung einnehmen und weiter wachsen. Mit ihren Projekten wird die RAG-Stiftung ihrer Verantwortung für die ehemaligen Bergbauregionen auf vielfältige Weise gerecht. Sie gibt Antworten auf die bildungspolitischen Herausforderungen und leistet damit einen wesentlichen Beitrag für die zukünftige Entwicklung an Ruhr, Saar und in Ibbenbüren.

GemeinsamGANZTAG

Mit dem von der RAG-Stiftung initiierten Projekt "GemeinsamGANZTAG" entwickeln wissenschaftliche Teams gemeinsam mit Lehrkräften aus Ganztagsschulen in herausfordernder Lage Lösungen, um Kinder bei der Sprachbildung und beim selbstgesteuerten Lernen zu unterstützen.

Mehr erfahren

Quelle: RAG-Stiftung

RuhrTalente

Um jungen Menschen an der Ruhr alternative Bildungschancen zu bieten und sie auf ihrem Weg in Ausbildung oder Studium zu unterstützen, hat die RAG-Stiftung gemeinsam mit der Westfälischen Hochschule und der Bildungsinitiative TalentMetropole Ruhr das Schülerstipendienprogramm RuhrTalente entwickelt. Ein persönliches Stipendium, das die individuellen Bedürfnissen optimal aufgreift.

Mehr erfahren

Quelle: RuhrTalente

Digi-Fellows von Teach First Deutschland

Mit dem Projekt "Bildungsgerechtigkeit im digitalen Zeitalter" fördert die RAG-Stiftung seit 2018 die Stärkung digitaler Kompetenzen von mindestens 500 Schülerinnen und Schülern im Ruhrgebiet. Partner des Projekts ist Teach First Deutschland.

Mehr erfahren

Quelle: Lina Nikelowski

Kitaprojekt in Gelsenkirchen

Chancenbenachteiligte Kinder möglichst früh fördern – das ist das Ziel des von der RAG-Stiftung gemeinsam mit der Stadt Gelsenkirchen initiierten Kitaprojekts "Zukunft früh sichern" in Gelsenkirchen-Ückendorf. Zusätzliche Pädagoginnen unterstützen dabei armutsgefährdete Kita-Kinder ganz individuell und sichern so eine individuelle, altersgerechte Förderung und einen gelungenen Übergang in die Grundschule.

Mehr erfahren

Quelle: OpenStreetMaps - Mitwirkende

 

Weitere Bildungsprojekte

Heike Humpf

Leiterin Bildung, Wissenschaft, Kultur

heike.humpf(at)rag-stiftung.de
+49 (0)201 378 3388

Weitere Bildnachweise:
Ausbildungsprogramme: Lina Nikelowski
Deutsches Schülerstipendium: Frank Wiedemeier - Roland Berger Stiftung
Glückauf Jugend: iStock - gradyreese
MATCHING 2020: Evonik Industries AG
TalentMetropole Ruhr: Stiftung TalentMetropole Ruhr
TalentRegion Saar: TalentRegionSaar