Willkommen bei der RAG-Stiftung!

Im Dezember 2018 endete nach über 200 Jahren Industriegeschichte die Ära der deutschen Steinkohle.

Seit Anfang 2019 übernimmt die 2007 gegründete RAG-Stiftung die Finanzierung der Ewigkeitsaufgaben. Dies sind Maßnahmen der ewigen Wasserhaltung, die auch nach Beendigung der Steinkohlenförderung dauerhaft fortbestehen. Die hierfür benötigten Mittel erhält die Stiftung in erheblichem Umfang über Beteiligungs- und Kapitalerträge.

Mit zahlreichen Projekten in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Kultur setzt die Stiftung zudem positive Signale in den Bergbauregionen an Ruhr, Saar und in Ibbenbüren.
Damit gibt die RAG-Stiftung den Menschen etwas von dem zurück, was der Bergbau einmal für Deutschland geschaffen hat.

Vier Wochen lang drehten Schlittschuhläufer auf der 150 Meter langen Zollverein-Eisbahn entlang der imposanten Hochöfen ihre Runden und besuchten das Winterdorf auf dem ehemaligen Kokereigelände.