Teach First Deutschland: Besuch der Realschule Crange

Mehr Chancengleichheit im Bildungswesen. Das ist das gemeinsame Ziel von Teach First Deutschland und der RAG-Stiftung.

Zusammen digital unterwegs (v.l.n.r.): Generalsekretär der FDP NRW, Johannes Vogel, mit Bärbel Bergerhoff-Wodopia, RAG-Stiftungsvorstand, dem Herner Oberbürgermeister, Dr. Frank Dudda, und Schülerinnen und Schülern der Realschule Crange

Foto: Nikelowski

Im Rahmen des Projekts „Bildungsgerechtigkeit im digitalen Zeitalter“ unterstützt die RAG-Stiftung den Einsatz zusätzlicher Lehrkräfte auf Zeit, sogenannter Fellows, an Schulen im bergbaugeprägten Ruhrgebiet. Die Digital-Fellows fördern gezielt die digitalen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler und etablieren digitale Unterrichtsmethoden an den Partnerschulen, womit sie gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für gelingende Bildungsübergänge leisten.

Bärbel Bergerhoff-Wodopia, Vorstandsmitglied der RAG-Stiftung, besuchte heute zusammen mit dem Generalsekretär der FDP NRW, Johannes Vogel, und dem Herner Oberbürgermeister, Dr. Frank Dudda, die Realschule Crange in Herne, um sich vor Ort einen Eindruck vom Fellow-Einsatz und von der Förderung digitaler Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern zu verschaffen. Dabei trafen sie auch Schülerinnen und Schüler einer neunte Klasse und deren Digital-Fellow, Lisa Götze.

Weitere Informationen zu Teach First Deutschland: www.teachfirst.de