RAG_Stiftung_Logo_small
Quelle: Thieken&Partner

Kinder- und Jugendhäuser

Jeder ist willkommen! Unter diesem Motto steht die Arbeit der „MANUS“ Kinder- und Jugendhäuser der Manuel Neuer Kids Foundation an ehemaligen Bergbaustandorten im nördlichen Ruhrgebiet. Kinder und Jugendliche erhalten dort ein warmes Mittagessen und nehmen an unterschiedlichen Bildungsangeboten teil.

i
  • In Kooperation mit der Manuel Neuer Kids Foundation
  • Schwerpunkt: Talentförderung
  • Ziel: Stärkung von Kindern und Jugendlichen in ehemaligen Bergbauquartieren und Aufzeigen neuer Perspektiven

Mit leerem Magen lernt es sich schlecht. Daher bieten die "MANUS" Kinder- und Jugendhäuser der Manuel Neuer Kids Foundation in Gelsenkirchen-Buer und ab Ende des Jahres auch in Bottrop nicht nur Bildungsangebote für chancenbenachteiligte Kinder und Jugendliche, sondern auch ein warmes Mittagessen. Das Angebot ist äußerst vielseitig und zielt darauf ab, die Kinder und Jugendlichen auf ihrem Weg zu einer aktiven, kritischen und kreativen Teilnahme am familiären, schulischen und gesellschaftlichen Leben zu begleiten. Hauptzielgruppe sind Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren unabhängig von Geschlecht, Herkunft, kulturellem/religiösem Hintergrund oder sozialem Status.

Neben der täglichen Hausaufgabenbetreuung werden auch lebenspraktische Fertigkeiten vermittelt wie beispielsweise Kochen, Einkaufen oder der Umgang mit Geld. Auch Unterschiede und Gemeinsamkeiten verschiedener Kulturen spielen eine Rolle – somit tragen die Kinder- und Jugendhäuser aktiv zu gelebter Integration und einem toleranten Miteinander bei.

­­


Auch interessant:

RuhrTalente


Bildnachweis "Auch interessant": RuhrTalente