Info

Der Schülerwettbewerb "Förderturm der Ideen" ist ein Projekt der RAG-Stiftung, der erstmalig im Schuljahr 2016/2017 unter dem Dach von "Glückauf Zukunft!" stattfand. Die RAG-Stiftung – einer der Initiatoren von "Glückauf Zukunft!" – war von dem Engagement und Einsatz der Schülerinnen und Schüler so begeistert, dass sie beschlossen hat, es nicht bei einem Wettbewerb zu belassen. Deshalb findet der Wettbewerb mit Beginn des neuen Schuljahres 2018/2019 zum zweiten Mal statt. Hauptaufgabe der RAG-Stiftung ist die Finanzierung der sogenannten Ewigkeitsaufgaben des deutschen Steinkohlenbergbaus. Daneben fördert die Stiftung Projekte in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Kultur sofern diese im Zusammenhang mit dem deutschen Steinkohlenbergbau stehen.

Schirmherren für das Projekt "Förderturm der Ideen" sind Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, und Ulrich Commerçon, Minister für Bildung und Kultur des Saarlandes.

Bildnachweise

/lehrer: racorn (Shutterstock)
/unterrichten: racorn (Shutterstock); Jan Kopetzky, Berlin
/einreichen: racorn (Shutterstock)
übrige Bilder: Nadine Dilly, Oberhausen

 

Projektbüro "Förderturm der Ideen"

YAEZ GmbH
Kornbergstr. 44
70176 Stuttgart

Tel.: +49 (0)711 99 79 83-24
Fax: +49 (0)711 99 79 83-22
E-Mail: kontakt(at)foerderturm-der-ideen.de 

 

Realisierung "Förderturm der Ideen"

Deekeling Arndt Advisors in Communications GmbH
Schanzenstr. 56
40549 Düsseldorf
www.deekeling.de

sowie

YAEZ GmbH
Kornbergstr. 44
70176 Stuttgart
www.yaez.com