RAG_Stiftung_Logo_small
Quelle: Thomas Fiekens, Verlag J. Bauer KG

Mentoring durch Ausbildungspaten

Die Ausbildungspaten sind ehrenamtliche Menschen mit Lebenserfahrung, Kontakten und lokalen Netzwerken. Sie unterstützen chancenbenachteiligte Jugendliche ab der 9. Klasse dabei, die für sie passende Ausbildung zu finden und unterstützen sie auch in der Anfangszeit der Ausbildung, um Abbrüche zu verhindern.

i
  • Kooperationspartner: AusbildungsPaten im Kreis Recklinghausen e. V.
  • Schwerpunkte: Ausbildung, Talentförderung
  • Ziel: Beratung chancenbenachteiligter Jugendlicher ab der 9. Klasse auf ihrem Weg in die Ausbildung sowie Begleitung während der Ausbildung

Schulabschluss in Sicht, aber wie geht es weiter? Diese Frage stellen sich auch im Ruhrgebiet viele Jugendliche. Um die ersten beruflichen Schritte zu meistern, braucht es Orientierung im Dschungel der Möglichkeiten und das nötige Durchhaltevermögen, um mit Absagen oder Rückschlägen während der Ausbildung umzugehen. Nicht immer können dabei Eltern oder Verwandte unterstützten. Und genau dann helfen die Ausbildungspaten.

Bereits seit dem Jahr 2007 beraten die ehrenamtlich engagierten Paten Haupt-, Real- und Gesamtschüler ab der 9. Klasse dabei, einen Ausbildungsplatz zu finden und zu behalten. Die Eins-zu-Eins-Betreuung stellt dabei sicher, dass genug Zeit bleibt, verschiedene Optionen zu besprechen und auch auf Ängste und Fragen einzugehen. Auch nachdem der Start in die Ausbildung geschafft ist, stehen die Paten den Jugendlichen weiter zur Seite und zeigen Wege auf, wie man mit möglichen Problemen in der Ausbildung umgehen kann. Das Konzept funktioniert: Knapp zwei Drittel der teilnehmenden Jugendlichen finden trotz Hindernissen eine Ausbildungsstelle und viele schaffen den Abschluss. Die Ausbildungspaten Recklinghausen sind derzeit in allen zehn Städten des Kreises Recklinghausen unterwegs. Darüber hinaus gibt es Ausbildungspatenprojekte in Bochum, Essen, Herne, Mülheim, Oberhausen und im Kreis Unna. Die Förderung der RAG-Stiftung ermöglicht die Ausweitung neuer Projekte auf weitere Städte und Kreise im ganzen Ruhrgebiet.

Auch interessant:

Ausbildungsprogramme


Bildnachweis "Auch interessant": Lina Nikelowski