RAG_Stiftung_Logo_small
Quelle: RuhrTalente

ada-Zukunftsstipendien

Zielgruppe der ada-Zukunftsstipendien sind Studierende aus Familien ohne akademischen Hintergrund, die sich auf ihrem bisherigen Bildungsweg ausgezeichnet haben. Das Pilotprojekt ist eine Kooperation zwischen der RAG-Stiftung, der ada LearningGmbH und den RuhrTalenten der Westfälischen Hochschule.

i
  • In Kooperation mit der ada Learning GmbH und den RuhrTalenten der Westfälischen Hochschule
  • Schwerpunkt: Talentförderung, Persönlichkeitsentwicklung
  • Ziel: Durch die Teilnahme an Weiterbildungen, Vorträgen und Live-Veranstaltungen können sich die Stipendiatinnen und Stipendiaten ein einzigartiges Netzwerk aufbauen.

Das ada-Zukunftsstipendium befähigt junge Studierende dazu, ihre Zukunft selbstbestimmt zu gestalten. Insbesondere soll es darum gehen, sie auf die technologischen Veränderungen der Arbeitswelt und die mit ihnen verbundenen Gestaltungsmöglichkeiten vorzubereiten. Das Programm verknüpft MINT-Förderung mit ethischen Fragestellungen. Die Teilnehmenden arbeiten in monatlichen Modulen und anwendungsorientierten Projektphasen. Sie profitieren dabei von einem hochkarätigen Netzwerk mit Beziehungen in die renommiertesten Kreise aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. 

Pilotprojekt der RAG-Stiftung

Durch die Förderung der RAG-Stiftung soll mit dem Aufbau einer Pilotgruppe aus Studierenden die erstmalige Teilnahme dieser Zielgruppe ermöglicht werden. Das Programm ist somit speziell auf die Bedürfnisse von Studentinnen und Studenten zugeschnitten. Es richtet sich in der Pilotphase hauptsächlich an junge Talente aus dem RuhrTalente-Alumni-Programm, die sich bereits durch sehr gute akademische Leistungen und ein außerordentliches Engagement hervorgetan haben.

ada Learning GmbH

Die ada Learning GmbH wurde 2018 von der Kommunikationswissenschaftlerin Prof. Dr. Miriam Meckel, Journalistin Léa Steinacker und Digitalexpertin Verena Pausder gegründert. Ziel ist der Aufbau einer Lerninitiative für Zukunftskompetenzen mit Fokus auf sozial verantwortungsvollen Fortschritt. Seit seiner Gründung wird ada von namhaften Vertreterinnen und Vertretern aus Unternehmen, Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Medien unterstützt.

Das ada-Zukunftsstipendium beweist eindrucksvoll, dass die RAG-Stiftung erfolgreiche Programme im Bildungsbereich sinnvoll miteinander verbindet und neben Breite auch Spitze fördert.

 

Bärbel Bergerhoff-Wodopia, Vorstand RAG-Stiftung

­­


Auch interessant:

Code + Design Initiative


Bildnachweis "Auch interessant": CODE