Ausbildungsprogramm Saar

Die RAG-Stiftung hat sich erstmals 2009 an der Finanzierung des Lehrstellenprogramms der saarländischen Landesregierung für die überbetriebliche Ausbildung von 24 Teilnehmern im 1. Ausbildungsjahr beteiligt. In das Programm wurden Jugendliche aufgenommen, denen aufgrund des Wegfalls der Ausbildungsplatzkapazitäten der RAG Aktiengesellschaft an der Saar kein Ausbildungsplatz angeboten werden konnte.

© Evonik Industries AG

Aufgrund der sehr angespannten Ausbildungsplatzsituation im Saarland war die Vermittlung der Teilnehmer zu Beginn des 2. Ausbildungsjahres in eine betriebliche Ausbildung sehr schwierig. Die weitere Förderung des Programms seitens der Landesregierung wurde für alle 24 Teilnehmer im Sommer 2010 zugesagt. Die Teilnehmer wurden von der TÜV NORD Bildung Saar GmbH (ehemals RAG Bildung) bis 2013 qualifiziert. 

Hier die Übersicht zur Förderung des Landesprogramms Saar:

September 2009:   24 Teilnehmer/innen im 1. Ausbildungsjahr
September 2010:   24 Teilnehmer/innen im 2. Ausbildungsjahr
September 2011:   24 Teilnehmer/Innen im 3. Ausbildungsjahr
September 2012:   24 Teilnehmer/Innen im 4. Ausbildungsjahr

 

2. Ausbildungsprogramm Saar

Seit Oktober 2011 beteiligt sich die RAG-Stiftung im Rahmen einer Projektförderung an einem zweiten Lehrstellenprogramm der saarländischen Landesregierung. Damit erhalten 30 neue, bislang unversorgte junge Menschen ein außerbetriebliches Ausbildungsverhältnis bei der TÜV NORD Bildung Saar GmbH. Neben der Landesregierung des Saarlandes und der RAG-Stiftung engagiert sich mit Blick auf die anstehende Schließung des Bergwerkes Saar auch die RAG Aktiengesellschaft bei der Umsetzung des Ausbildungsprogrammes.

© RAG AG

Die RAG-Stiftung setzt damit ihr Engagement fort, die durch die Beendigung des Bergbaus wegfallenden Ausbildungsstellen über die Unterstützung des Förderprogramms der Landesregierung kurzfristig zu kompensieren und Jugendlichen an (ehemaligen) Bergbaustandorten einen Berufseinstieg zu ermöglichen. Das Programm startete im Oktober 2011 und läuft bis 2016. 2011 wurden 30 Teilnehmer/innen ins 1. Ausbildungsjahr aufgenommen.

Kontakt

RAG-Stiftung

Rüttenscheider Straße 1-3

45128 Essen

+49 (0) 201 801-3320

oder per E-Mail

Die RAG-Stiftung auf Facebook