Programm Ruhr

Im Februar 2008 startete das Programm an der Ruhr mit 200 Teilnehmern. Im Februar 2009 wurde das Programm auf 235 Plätze aufgestockt. Die Auszubildenden wurden in verschiedenen für die Region relevanten Berufen ausgebildet. Ziel war es, nach jedem dieser überbetrieblichen Ausbildungsjahre möglichst viele Teilnehmer in eine betriebliche Ausbildung zu übermitteln. Diejenigen, die während der überbetrieblichen Ausbildung nicht vermittelt werden konnten, haben diese beim Ausbilder TÜV NORD Bildung GmbH (ehemals RAG Bildung) fortgeführt und sind danach, mit einer abgeschlossenen Ausbildung, in einen Betrieb eingemündet.  

Das Programm ist mittlerweile beendet. 2012 fanden die Abschlussprüfungen statt. Die folgende Übersicht zeigt den Verlauf des Programms:

Ausbildungsprogramm Ruhr

© RAG AG
  • 200 Teilnehmer/innen starteten 2008 ins 1. Ausbildungsjahr.
  • 150 Teilnehmer/innen starteten ins 2. Ausbildungsjahr, d.h. es konnten bereits 50 Teilnehmer nach einem Jahr in eine betriebliche Ausbildung vermittelt werden.
  • 116 Teilnehmer/innen starteten ins 3. Ausbildungsjahr, d.h. hier konnten noch einmal 34 vermittelt werden.
  • Die verbliebenen 116 Teilnehmer/innen aus dem 3. Jahr starteten auch ins 4. Ausbildungsjahr gemeinsam und schlossen dieses ab.

Zum Programm an der Saar 

Kontakt

RAG-Stiftung

Rüttenscheider Straße 1-3

45128 Essen

+49 (0) 201 801-3320

oder per E-Mail

Die RAG-Stiftung auf Facebook